Delegationen

 

Im Rahmen meines Mandates im Europäischen Parlament bin ich Mitglied in verschiedenen Delegationen, die die Aufgabe haben, Beziehungen zu nahezu allen Ländern außerhalb der Europäischen Union auf- und auszubauen.

 

Mitglied:

 

- Delegationen für die Beziehungen zu den Ländern Südostasiens und der Vereinigung südostarischer Staaten ASEAN (DASE) 

 

 

Stellvertretendes Mitglied:

 

- Delegation für die Beziehung zu Japan (D-JP).

 

 

Wofür gibt es Delegationen?

  • Für die Ausweitung der Kompetenzen der Europäischen Union
  • Für die Befugnis der Zustimmung zu Beitritten und zu wichtigen internationalen Abkommen
  • Die Europäische Union hat eine Vielzahl an Delegationen (Beziehungen zu nahezu allen Ländern außerhalb der Europäischen Union)

 

Aufgaben innerhalb einer Delegation:

  • Kontinuierlicher Dialog und Schaffung eines Netzwerkes von Beziehungen auf parlamentarischer Ebene
  • Mit Drittländern oder auch regionalen Organisationen, wie der ASEAN
  • Austausch über politische Fragen der Beziehungen mit der Europäischen Union
  • Austausch über Außenbeziehungen der Union

 

Austausch innerhalb einer Delegation:

  • Delegationstreffen zwei Mal im Jahr
  • Abwechselnd treffen sich die Delegationen an einem der Sitzungsorte des Europäischen Parlaments und in den Drittländern
  • Danach folgt eine Berichterstattung vor dem Auswärtigen Ausschuss des Europäischen Parlaments

 

Seit wann gibt es Delegationen in der Europäischen Union?

  • Seit 1972 (Delegation für die Beziehungen zu den USA)
  • Ende 1989 gab es schon 27 Delegationen
  • Die meisten Delegationen sind entweder eine direkte Folge von Abkommen der Europäischen Union mit anderen Ländern (z.B. Magreb- und Mashrek-Abkommen)
  • Oder auch eine Initiative von Ländern und ihren Parlamenten (z.B. Japan und Südkorea)